Alle Beiträge von

Lina Zimmer

  • Alltägliches aus Mexiko, Yoga im Alltag

    Im Moment sein

    Vor zwei Tagen habe ich, zusammen mit meiner mexikanischen Freundin Andrea, hier im Compound* (Kleiner Exkurs zum Thema Compound am Ende des Artikels) eine japanische Yogaklasse besucht. Da unsere Yogalehrerin Lucy momentan…

  • Alltägliches aus Mexiko

    Bienvenidos a Mexiko!

    Hola, Mexiko, da wären wir. Puuhh. Da es so viele neue Eindrücke zu verarbeiten gilt, muss ich kurz innehalten, um zu überlegen, was Euch am meisten interessieren könnte. Vielleicht, wie es ist,…

  • Yoga im Alltag

    Gedanken sind wie Fische

    … sie kommen plötzlich angeschwommen, schauen dich an und schwimmen weiter. So der Optimalfall. Wenn sie bleiben, dich quälen und triezen, dich umzingeln und nicht mehr loslassen, läuft etwas falsch. Im Yoga…

  • Yoga im Alltag

    Tala Yoga oder die Kunst des Atmens

    Kürzlich habe ich einen Workshop von Andreas Loh besucht. Er ist studierter Schlagzeuger und Pianist, komponiert Klaviermusik und präsentiert diese in Solo-Konzerten. Seine Krebserkrankung 2008 löste einen Umdenkprozess aus, er erkannte die…

  • Bücher lesen

    Der Jonas-Komplex

    Es gab mal eine Phase, da habe ich alles, was Thomas Glavinic geschrieben hat  inhaliert, in tiefen Atemzügen eingesogen, bin süchtig geworden nach seinem Buchstabenstoff. Berauscht von der Droge Glavinic, womit wir…

  • Yoga im Alltag

    Ashtanga–Yoga, what?

    Häufig werde ich von Familie oder Freunden gefragt, was genau dieses Ashtanga-Yoga eigentlich sei, das ich mit solch großer Begeisterung betreibe und wo genau der Unterschied liege, zu herkömmlicher Gymnastik. Da ich…

  • Bücher lesen

    Liebe ohne Happy End

    Johanna Adorján: Geteiltes Vergnügen Johanna Adorján, wohlbekannt als Kulturjournalistin der FAS, hat einen Roman über die Liebe geschrieben – ohne happy end, soviel wird gleich am Anfang klar, als ein kurzer Moment…

  • Yoga im Alltag

    Yoga ist eine Frage der Haltung

    Geh mit einem guten Gefühl in die Welt hinaus und erwarte nicht, dass die Welt dir dieses gute Gefühl gibt. Vergangenes Wochenende habe ich ein Seminar von Eberhard Bärr besucht. Eberhard lebte…